| | Kommentieren

Noob Soup-Videokünstler Tim Zerban ab 7. Oktober in der „Zweitstelle“

Die Bachelor Abschlussausstellung von Tim Zerban aus dem Kollektiv „Noob Soup“ ist das Ergebnis von monatelangem VHS-Kasetten-Schrotten, am Lötkolben verbrennen, Nähmaschinen verstopfen, Filme füllen und allem, was sonst noch so dazugehört, wenn man sich zum Ziel setzt, möglichst viel zu experimentieren. Die Gäste erwarten in der „Zweitstelle“ am Karstadt (Fuststraße 2) – ab 19 Uhr –  Werke von interaktiver Videokunst über dokumentarische Arbeiten bis zu einer Poncho-Kollektion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.