| | Kommentieren

Mainzer Vorlesetage vom 14. bis 19. November

Mit „Geschichten über den blauen Planeten“ widmet sich der diesjährige  bundesweite Vorlesetag einem wichtigen Thema. Rund um den 17. November rückt deshalb auch “Mainz liest bunt” unsere Erde in den Mittelpunkt – und lädt zu Vorlesestunden ein. In der ganzen Stadt, für alle, öffentlich, kostenfrei!

Die große Vorlesesause startet sogar schon am Dienstag, 14. November. OB Michael Ebling lädt an diesem Tag alle interessierten Zuhörerinnen und Zuhörer zu einer “Vorlese-Pause” ein. Um 12 Uhr in die Öffentliche Bücherei Anna Seghers. 

Mit dabei ist auch Umweltdezernentin Katrin Eder: Auf einer Mainzelbahn-Fahrt von Hauptbahnhof bis Lerchenberg liest sie aus “Es ist doch alles grün” von Gudrun Pausewang. Die IGS Bretzenheim veranstaltet einen “Story Slam” am 16. November, in der Opel-Arena lesen am Abend Autorinnen Fenna Williams und Leila Emami regionale Kriminalgeschichten.

Das vollständige öffentliche Programm ist online verfügbar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.