| | Kommentieren

Landesmuseum zeigt Arbeiten von Gertrude Degenhardt ab 14. September

Foto: VG Bildkunst

„Trommelwirbel!“ heißt der Titel der Sonderschau im im Graphikkabinett des Museums. Die in New York geborene und in Berlin aufgewachsene Künstlerin lebt seit 1956 in Mainz, wo sie ab 1966 als freischaffende Malerin und Graphikerin arbeitet. Sie war zudem lange Jahre in Irland, einem Land, dessen Volksmusik und uriger Charakter ihre Arbeiten stark geprägt haben. Zur Eröffnungsführung am 13. September 2022 um 18 Uhr ist der Eintritt frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.