| | Kommentieren

Knast Weihnachts-Basteleien am 28. November im Hof des Justiz-Ministeriums

Die traditionelle Eröffnung des Weihnachtsmarkts der Justizvollzugseinrichtungen durch Justizminister Herbert Mertin findet wieder im lauschigen Hof des Ministeriums der Justiz (Ernst-Ludwig-Straße 3) statt.
Der Weihnachtsmarkt dient dem Verkauf verschiedener Produkte von Gefangenen des Landes.
Dieses Jahr haben Knackis dieser JVAs nette Kleinigkeiten und Accessoires abseits des Mainstreams gebastelt:

JVA Diez: Adventskränze & Dekoartikel
JVA Frankenthal: Weihnachtsfiguren aus Holz & Weihnachtskrippen
JVA Ludwigshafen: Tannenbäume aus Hufeisen, Kerzenständer, Lokomotiven, Nussknacker, Schatztruhen (Diebstahlsicher)
JVA Rohrbach: Holzfiguren, Nistkästen, Holzlaternen, genähte Textilartikel
JVA Trier: Teelichthalter, Weihnachtskrippen, Plätzchen und Süßes, Backmischungen in Gläsern
JVA und JSA Wittlich: Dekoartikel, Nistkästen, Holzfiguren, Textilien, Näharbeiten
JVA Zweibrücken: Holzartikel, Kalender, Adventsgestecke, Textilien, Näharbeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.