| | Kommentieren

Internationales Gitarrenfestival “Edenkoben” am 4. Mai im SWR-Foyer

Auch in diesem Jahr gastiert das Internationale Gitarrenfestival Edenkoben wieder im SWR-Funkhaus. Gastgeber Peter Finger zeigt Musik von Ahmed El-Salamouny, Kerstin Blodig, Ian Melrose und Adax Dörsam.

Der „virtuose Magier“ Ahmed El-Salamouny hat am Salzburger Mozarteum studiert und gilt als Meister der brasilianischen Musik. Schwerpunkt der Norwegerin Kerstin Blodig ist skandinavische und keltische Weltmusik. Eine Stimme so klar wie norwegisches Fjordwasser, gepaart mit einer virtuosen rhythmischen Gitarre. Der Schotte Ian Melrose gilt als einer der der gefragtesten Akustik-Gitarristen der europäischen Musikszene. Adax Dörsam aus Ludwigshafen spielt neben der Gitarre viele weitere Instrumente und hat mit Künstlern wie  Pe Werner, Xavier Naidoo oder Johnny Logan gearbeitet.

Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt wie immer frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.