| | Kommentieren

Gründungszentrum „Biotechnologie & Life Science“ – Ausstellung im LUX-Pavillon  

23 Bachelor-Absolventinnen und Absolventen der Fachrichtung Architektur der Hochschule Mainz stellen vom  3. bis 15. August ihre Abschlussprojekte im LUX, dem Schaufenster der Hochschule Mainz, aus. Aufgabe der Bachelor-Thesis war ein Gründungszentrum „Biotechnologie & Life Science“ auf dem Gelände der Generalfeldzeugmeister-Kaserne in der Oberstadt zu entwickeln. Ein Gründungszentrum soll das Potenzial der Stadt in den Feldern LifeScience und Biotechnologie unterstützen und Mainz als erfolgreichen Gründerstandort für Biotechnologie-Startups stärken.

Weitere Infos: https://www.hs-mainz.de/event/calendar/2021/08/03/event/tx_cal_phpicalendar/bachelor-thesis-architektur/

Das Grundstück des Gründerzentrums liegt als „Inkubator“ mitten auf dem Gelände der Kaserne. Die gegenwärtige militärische Nutzung der Kaserne soll aufgegeben werden. Das Gelände in unmittelbarer Nachbarschaft zu der weltweit bekannten BioNTec liegt günstig am Stadteingang und bietet gute Voraussetzungen für einen Campus, wo Forschungseinrichtungen, Unternehmen und Wohnraum ein innovatives Umfeld erzeugen. Hier soll ressourcenschonend und ressourcenbewusst gearbeitet und gelebt werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.