| | Kommentieren

Frank-Markus Barwasser alias „Erwin Pelzig“ am 8. Juli im Frankfurter Hof

In seinem neuen Programm „Der wunde Punkt“ widmet sich der Kabarettist der Krone der Schöpfung, die nach seiner Auffassung sicher nicht der Mensch sein kann. Barwassers Alter Ego, der unerschütterliche Erwin Pelzig, liefert in Begleitung von „Hartmut“ und „Dr. Göbel“ Aufschluss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.