| | Kommentieren

Folk / Indie Konzert: Nelson Sisters 19. & 20. September in der Kulturschiene Mz

Die Kulturschiene Mainz – das „einzige fast seriöse OFF-Theater der Stadt Mainz“ öffnet wieder. Dieses Mal für ein Konzert mit den „Nelson Sisters“ (Kate und Julia Nelson) – Folkpop / Singer-Songwriter, USA. Wann? Samstag 19.9., 20 Uhr und Sonntag 20.9., 17 Uhr  Wo? Alte Waggonfabrik Mainz  – Hauptstraße 17. Eine musikalische Reise, die manchmal schwermütig, mal frech und rockig, nie aber belanglos ist.
Wer steht hinter der Kulturschiene?
Die Kulturschiene Mainz ist eine Initiative der Dance & Arts Studio Mainz, mit Isabella Clara Arndt als treibende Kraft. Sie hatte in den Jahren von 1992 bis 2001 Engagements als Tänzerin bei namhaften Ensembles in Mailand, Rom, Lausanne, Münster, Freiburg und Passau. Während sie seit 2009 in Mainz als Dozentin tätig ist, hat sich der Wunsch entwickelt ein unabhängiges Theater in Mainz zu gründen und all den hier beheimateten Künstlern ein Forum zu geben. Eine Idee, die mit Unterstützung vom Trägerverein Dance & Arts Mainz (Ansprechpartnerin Trudy Wassenaar) nun in die Realität umgesetzt ist.

Kartenpreise:

Regulär: 15 EUR Ermäßigt: 7 EUR

Foto: Caroline Annadale

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.