| | Kommentieren

Classic Clash mit “Isabelle von Keulen” am 22. März im Frankfurter Hof

Wenn Isabelle van Keulen mit ihrem Tango-Ensemble auftritt, ist höchste Sinnlichkeit garantiert. Villa Musica und SWR2 präsentieren die niederländische Weltklasse-Geigerin im Frankfurter Hof als Teil der Reihe „ClassicClash“.

Sie hat ihr eigenes Tango-Quartett, mit ihrem Ehemann Rüdiger Ludwig am Kontrabass und der Pianistin Ulrike Payer. Christian Gerber ist für das Bandoneon zuständig, den unverwechselbaren Akkordeon-Sound alla Piazzolla. Schon seit sieben Jahren verzaubern diese Vier ihr Publikum und haben mit ihrer CD „Grand Tango“ einen Treffer auch bei der Musikkritik gelandet. Im „ClassicClash“ spüren sie der geheimen Verbindung zwischen Bach und Piazzolla nach. Von Bachs Chaconne über das Violin-Doppelkonzert bis hin zum Grand Tango und den argentinischen Jahreszeiten spannen sie Bögen zwischen Barock und Buenos Aires.

Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.