| | Kommentieren

Capitol Kino: Lesung mit Neven Subotić am 24. Juli

Wie gerecht ist es, dass ein Fußballer Millionen verdient, während eine Putzfrau von einem Job allein nicht leben kann? Dass man jederzeit ein Glas Wasser trinken kann, aber täglich 2.000 Kinder an Krankheiten sterben, die durch verunreinigtes Wasser übertragen werden? Die Frage der Gerechtigkeit zieht sich durch das Leben des ehemaligen Mainzer Fußballers Neven Subotić – in seinem neuen Buch „Alles geben“ erzählt er davon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.