Direkt zum Inhalt wechseln
|

Ausstellung „Abstrakte Malerei 2021-2024“ der Mainzer Künstlerin Brigitte Borkott-Gerlach ab 18.1. im mainz STORE

Ab dem 18. Januar zeigt die Mainzer Künstlerin Brigitte Borkott-Gerlach Gemälde aus ihrer Schaffenszeit der Jahre 2021 bis 2024 im mainz STORE. Bis Mitte Februar kann die Ausstellung während der Öffnungszeiten besichtigt werden – der Eintritt ist frei. Zur Vernissage am 18. Januar im Beisein der Künstlerin sind alle Interessierte herzlich eingeladen.


Die Gemälde von Brigitte Borkott-Gerlach entstehen in einem offenen Malprozess, der in der Explosivität der Handschrift noch immer aus den frühen Erfahrungen mit dem Informel resultiert. Die Motive hat die Künstlerin, wenn sie mit der Arbeit auf der weißgrundierten Leinwand beginnt, zwar in präzisen Skizzen zuvor entwickelt, aber die Eigengesetzlichkeit der Farbe und des dynamischen Farbauftrags zwingt sie zu einer ständigen Veränderung und Verwandlung der ursprünglichen Gestaltidee während der Bildgenese. Die Bildgegenstände werden demzufolge nicht vordergründig aufgesetzt, sondern entstehen im Eigentlichen aus der Farbe und der malerischen Geste.

Die Auslöser für die Bildwelten liegen im vital erfahrenen Alltag und in der unmittelbaren Lebensumwelt. Die Malerin lässt Realität zu, die aber zugleich durch die autonomen Bildanteile überschichtet und auf eine übergeordnete Ebene gehoben wird. Die Bilder sind Ausdruck für die aus der Farbe entwickelte Dramatisierung und Mythologisierung von Erfahrenem. Die lebensgroßen Figuren stehen als Embleme für die vitale Existenz der Menschen. Die in diesem Zusammenhang dinglich und abstrakt dargestellten Bewegungsvorgänge verweisen somit auf ihre körperlichen und geistigen Energien.

Die Vernissage zur Eröffnung der Ausstellung – im Beisein der Künstlerin – findet am Donnerstag, den 18. Januar 2024, um 18 Uhr im mainz STORE (Markt 17 / Domplatz, 55116 Mainz) statt – Interessierte sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Ausstellung im mainz STORE kann während der regulären Öffnungszeiten (Montag-Samstag, 10 bis 18 Uhr) besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. Unterstützt wird die Ausstellung durch mainzplus CITYMARKETING, Betreiberin des mainz STORE. Seit Eröffnung des mainz STORE finden regelmäßig (meist kostenlose) Kunstausstellungen im 1. Obergeschoss der modernen Tourist Information statt.

Hintergrundinformationen zur Künstlerin
• Geboren1941 in Mainz, lebt und arbeitet in Wackernheim
• Studium an der Universität in Zürich: Archäologie und Kunstgeschichte (Prof. G. Jedlicka, Kunst der Naturvölker, Prof. E. Leuzinger)
• Studium an der Universität und Hochschule in Mainz: Bildende Kunst und Kunstgeschichte (Prof. G. König, Prof. K. Jürgen-Fischer, Prof. F. Arens, Prof. Dr. H. J. Imiela)
• Studienaufenthalte in London, Paris, Florenz, Rom
• Staatsexamens-Arbeit: „Versuch über das Finden im Bildnerischen Prozess“
• 1970: Atelier für Lithographie und Radierung in Mainz, Kunsterzieherin am Frauenlobgymnasium in Mainz
• 1973: Gründung der Galerie Edition Gerlach in Wackernheim und in Mainz, Einrichtung eige-ner Druckwerkstätten für Siebdruck und Verlagstätigkeit
• Mitgliedschaften: Bund Bildender Künstler Rheinland-Pfalz, Kunstverein Eisenturm Mainz e.V., GEDOK Rhein-Main-Taunus, Essenheimer Kunstverein e.V., Ingelheimer Kunstverein e.V.
• Kontakt: Brigitte Borkott-Gerlach, Rosenweg 1, 55263 Ingelheim am Rhein (Wackernheim)
• Online: bb-gerlach@t-online.de, www.bb-gerlach.com, www.instagram.com/bbgerlach, www.facebook.com/brigitteborkottgerlach

Hintergrundinformationen zum mainz STORE
Der mainz STORE ist Erlebnis- und Informationszentrum in einem. Die im November 2021 eröffnete Tourist Info im Herzen der Altstadt schafft ein neuartiges Erlebnis in Form eines Mischkonzepts aus touristischer Information, Mainz-Shop, Info-Vinothek, Eventfläche und einer Dauerausstellung zur Mainzer Lebensart (#mainzgefühl). In 1A-Lage am Mainzer Domplatz erfahren Touristen und Bürger nicht nur Wissenswertes über die Sehenswürdigkeiten der Stadt, sondern lernen dabei auch spielerisch die Mainzer Lebensart sowie regionale Produkte und Anbieter kennen. Der mainz STORE gilt als lebendiges Markenerlebniszentrum und bietet durch regelmäßige Events wie z.B. Ausstellungen und Wine-Tastings eine große Abwechslung. Eine hochwertig ausgestattete Info-Vinothek mit regionalen Weinen rundet das Angebot ab. Der mainz STORE wurde zuletzt als „Projekt des Jahres“ beim Tourismuspreis Rheinland-Pfalz 2022 ausgezeichnet. Der mainz STORE wurde gefördert durch das Land Rheinland-Pfalz. Weitere Informationen unter www.mainz-store.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert