| | Kommentieren

Umbau der Boppstraße (Neustadt) am 17. Juni – Veränderte Verkehrsführungen

Die Baumaßnahme „Boppstraße“ beginnt, wie bereits angekündigt, am Montag, 17. Juni.  Damit gehen veränderte Verkehrsführungen einher:

Ab Montag wird die Boppstraße zwischen Nackstraße und Josefsstraße halbseitig gesperrt. Begonnen wird zunächst mit der südwestlichen Seite, der Bahnseite, also der linken Spur Richtung Mombach. Der Bauabschnitt wird somit als Einbahnstraße stadtauswärts eingerichtet.
Der Verkehr stadteinwärts wird über die Goethestraße – Nahestraße – Rheinallee – Kaiserstraße umgeleitet. Die Arbeiten im Bauabschnitt sind bis Freitag, 30. August 2019 geplant. Für das Baubüro und Sanitärcontainer wird der Einmündungsbereich der Aspeltstraße von Montag, 17. Juni 2019 bis Freitag, 13. September 2021 gesperrt und die Aspeltstraße als Sackgasse aus Richtung Kaiser-Wilhelm-Ring ausgewiesen.

Damit die Versorgung der Anwohner auch während der Leitungserneuerung gewährleistet ist, werden vorübergehend Ersatzleitungen verlegt. Für die Vorbereitung der Ersatzleitungen müssen im nordöstlichen Einmündungsbereich der Josefsstraße Anbindungspunkte geschaffen werden. Hierfür muss die Josefsstraße im Einmündungsbereich der Boppstraße von Montag, 17. Juni bis Freitag, 28. Juni gesperrt werden. Die Josefsstraße wird während dieses Zeitraums von der Nackstraße aus als Sackgasse ausgewiesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.