| | Kommentieren

10 Gewinner beim Sportpreis Mainz – 5 davon mit Prämien

Der Sportpreis Mainz 2020 ist entschieden. Zehn Bewerbungen wurden im Zuge der Ausschreibung bei der Landeshauptstadt zugelassen – letztlich prämierte die Jury final fünf unterschiedliche Angebote aus der Mainzer Sportlandschaft mit Penunzen zwischen 750 bis 2.000 Euro. Den ersten Platz belegten die Erdmännchen e.V. (2.000 Euro), auf Platz 2 kommt der Tennis- und Ski-Club Mainz (1.000 Euro), Platz 3 der ARSV Mainz Solidarität e.V. 1898 (750 Euro), Platz 4 geht an den FC Ente Bagdad (750,-) und Platz 5 an den Mombacher Turnverein 1861 e.V. (750 Euro). Die Plätze 6 bis 10 erhalten je 100 Euro: VfL Fontana Finthen e.V., Postsportverein e.V. Mainz, Kunst-Kraft-Sportverein 1954 e.V. Mainz-Finthen, VFZ Mainz-Ebersheim e.V., Handball-Club Mainz-Gonsenheim e.V.

DIE ERSTEN FÜNF PREISTRÄGER IM ÜBERBLICK (mehr …)