| | Kommentare deaktiviert für Nacht der offenen Kirchen am 12. September

Nacht der offenen Kirchen am 12. September

Foto 1 Nacht der offenen Kirchen (2)
17 Kirchen und Kapellen der Mainzer Innenstadt öffnen eine Nacht lang ihre Tore und Türen und bieten Lichtinstallationen, Meditationen, Vorträge, Gebete und viel Musik. Altehrwürdige Orte des Gottesdienstes und der Seelsorge zeigen sich einmal anders und ermöglichen, Neues zu entdecken und zu erleben. Es gibt Nahrung für die Seele und Impulse fürs Leben. Der Eintritt ist frei. Offizieller Auftakt der Nacht der offenen Kirchen ist um 19.30 Uhr in der Altmünsterkirche, Ausklang um 24 Uhr in St Quintin. Infos und Programm unter kirchennacht-mainz.de.

| | Kommentare deaktiviert für Neue tolle Ausstellung vom 4. Juli bis 26. Oktober in der Kunsthalle

Neue tolle Ausstellung vom 4. Juli bis 26. Oktober in der Kunsthalle

04a_Atkins_Warm_Warm_2013
Die Ausstellung in der Kunsthalle Mainz nimmt das bewährte Konzept einer Doppelausstellung auf. Der britische Künstler Ed Atkins gilt als Shooting Star der internationalen Kunstszene. Geboren 1982 setzt er sich in seinen mit Gegenständen angereicherten Video-Projektionen mit Fragen sinnlicher Erfahrung auseinander. Auch der 1941 im US-Bundesstaat Indiana geborene Bruce Nauman gehört zu den herausragenden Künstlern der Gegenwart. Seine Wachsmodelle kennzeichnet eine figürliche Anonymität. Wie in Atkins digitaler Illusion sind sie kopierfähig, replizierbar und stereotyp und dennoch von einer greifbaren, manchmal sogar brachialen Körperlichkeit. Ab jetzt in unserer Kunsthalle! Die Vernissage findet am 3. Juli um 19 Uhr statt.

| | Kommentare deaktiviert für Tattoostudio „Krock, Kneip & Rother“ feiert Geburtstag am 14. Juni mit Ausstellung & Konzert

Tattoostudio „Krock, Kneip & Rother“ feiert Geburtstag am 14. Juni mit Ausstellung & Konzert

Rettig_Tattoo_01_web-260x172
Jubiläum bei Krock, Kneip & Rother. Das Tattoostudio feiert am 14. Juni ab 20 Uhr seinen zweiten Geburtstag mit der Vernissage der Ausstellung „Double Indemnity“ von Thomas Richarts und Etienne Steffen. Außerdem spielen die Midnight Maniax. Die Ausstellung wird bis zum 28. Juni Montags bis Freitags von 14 Uhr bis 17 Uhr geöffnet sein. Neubrunnenstrasse 8, 55116 Mainz. (Foto: Daniel Rettig)

| | Kommentare deaktiviert für [laut]-KlangKunstFestival vom 13. bis 17. Juni im Peng

[laut]-KlangKunstFestival vom 13. bis 17. Juni im Peng

Hein_PlaystationLaut“ ist aus einem Dialog zwischen Klangkünstlern der Hochschule für Musik und Bildenden Künstlern im Bereich Neue Medien der Kunsthochschule in Mainz entstanden. Das Festival bietet Raum für Installationen, Performances, Diskussionsrunden, Konzerte, Filmscreenings und Aktionen. Dabei haben die Besucher auch die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden. Zum Beispiel bei einem Soundwalk und interaktiven Installationen. Das Peng stellt sechs große Räume innerhalb der alten Peter Jordan Schule für das Festival zur Verfügung. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für James Rizzi ganz nah sein in seinem „New Yorker Atelier“

James Rizzi ganz nah sein in seinem „New Yorker Atelier“

JamesRizziAtWork_2008_CMYK

von Naomi Erlenwein

„Mein Hauptziel ist es, denenigen der sich meinen Arbeiten nähert, zum Lächeln zu bringen“ – James Rizzi

Bereits 2008 lockte die große James Rizzi-Ausstellung in der Rheingoldhalle an die 50000 Besucher nach Mainz. Jetzt kommt Rizzi erneut in die Stadt und präsentiert seine neue Ausstellung exklusiv in den Räumlichkeiten des Frankfurter Hofs. Mit ihren 500 Exponaten wird diese zwar nur halb so groß sein, inhaltlich doch nicht weniger bedeutend als die letzte. In diesem Jahr werden vornehmlich seine nach 2008 entstandenen Werke gezeigt. Den Besucher erwarten also nahezu keine Dopplungen, sondern eine fast nahtlose Anknüpfung an die letzte Ausstellung. Mit den Bildern, die Rizzi vor seinem Tod 2011 nicht fertig stellen konnte und die nun erstmalig präsentiert werden, feiert man somit in Mainz in diesem Jahr Premiere. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Aller Augen warten“ Ausstellung vom 15. bis 23. Februar im „Art ‚N‘ Act“

„Aller Augen warten“ Ausstellung vom 15. bis 23. Februar im „Art ‚N‘ Act“

art n act
Mit „ALLER AUGEN WARTEN..“ werden die Malereien und Zeichnungen von Künstlerin Andrea Interschick in der Ateliergemeinschaft „Art ‚N‘ Act“ präsentiert. Die Ausstellungseröffnung findet ab 19 Uhr im Atelier am Münsterplatz (Große Bleiche 1, gegenüber vom Imbiss No1) statt, die Ausstellung läuft bis zum 23. Februar.

| | Kommentare deaktiviert für Ausstellung „Kunst hoch 3“ – 8. Februar bis 9. März im Eisenturm

Ausstellung „Kunst hoch 3“ – 8. Februar bis 9. März im Eisenturm

Staeglich
Die Gruppenausstellung der drei Künstlerinnen Irma Hartberg, Alice Stäglich & Angelika Wende widmet sich der Skulptur, der Assemblage und der Malerei. Zur Einführung spricht Andreas Weber, Experte für Kunst und Kommunikation, auf der Vernissage am 7. Februar um 20.30 Uhr.

| | Kommentare deaktiviert für ZAAP Medienschau des FH-Studiengangs „Zeitbasierte Medien“ am 31. Januar und 1. Februar im alten Pengland

ZAAP Medienschau des FH-Studiengangs „Zeitbasierte Medien“ am 31. Januar und 1. Februar im alten Pengland

ZAAP
ZAAP ist die zweitägige Ausstellung der Semesterarbeiten, sowie die Bachelor- und Masterschau des Mainzer FH-Studiengangs „Zeitbasierte Medien“. Im Autohaus (Binger Straße 23) präsentieren Studenten ihre Arbeiten und Projekte: vielfältige Animationsprojekte, 3D-Modelling, Game-Design, experimentelle Projekte in Bild und Ton sowie Musikvideos und Filmproduktionen. Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist gesorgt. Große AfterParty am Samstag, 1. Februar!

| | Kommentare deaktiviert für Rundgang der Kunsthochschule vom 31. Januar bis 2. Februar

Rundgang der Kunsthochschule vom 31. Januar bis 2. Februar

rundgang
Wie üblich zeigen die Studierenden der Klassen für Malerei, Bildhauerei, Zeichnung, Fotografie, Film- und Medienkunst in ihren Ateliers ihre aktuellen Arbeiten und eröffnen so neue Perspektiven für zeitgenössische Kunst. Der Akademierundgang bietet eine super Gelegenheit, sich ein umfassendes Bild über die aktuelle, junge Mainzer Kunstszene in den unterschiedlichsten Gattungen und Techniken zu machen, vielversprechende Nachwuchskünstler aufzuspüren und mit ihnen direkt ins Gespräch zu kommen.  Die Ateliers im Hauptgebäude (Am Taubertsberg 6) und in der Außenstelle (Boppstraße 26A) sind von Freitag bis Sonntag täglich zwischen 11 und 21 Uhr zu besichtigen. Am Samstag gibt’s dann auch wieder die traditionelle Rundgangsparty, musikalisch unter anderem unterstützt vom Erban Sound Movement, einer Zwei-Mann Performance mit mächtig Beat, Swag, Licht und Laser… Ausführliche Infos zum Programm gibt’s hier!

| | Kommentare deaktiviert für Double Feature: Kunstausstellung vom 14. bis 22. Dezember im Pengland

Double Feature: Kunstausstellung vom 14. bis 22. Dezember im Pengland

kunst
In einem Double Feature präsentieren zum einem Künstlerin Winona Lin unter dem Titel „Der Klang des Labyrinths“, zum anderen das Künstlerkollektiv bestehend aus Marko Cubrilo, Aladár Zoltán Suhajda, Winona Lin, Abolfazl Tavassolie und Katharina Szmidt unter dem Titel „24/h Kunstinkubator“ ihre Rauminstallationen. Bei letzterer handelt es sich um ein freies Experiment, das sich interdisziplinär aus vielen Kunstformen wie Video- oder Klanginstallationen, Skulpturen oder Performance speist. Im Pengland, Werkstatthalle.

| | Kommentare deaktiviert für BED & BUNKER – Finissage und BunkerSAUSE am 18. Januar

BED & BUNKER – Finissage und BunkerSAUSE am 18. Januar


Derzeit läuft im Pengland im Autohaus an der Binger Straße eine Ausstellung zum internationalen Forschungsprojekt BED&BUNKER. Das BED&BUNKER-Team (Innenarchitekturstudieren der FH-Mainz und der POLIS Universität Tirana) baute im Sommersemester 2012 in Tale (Albanien) einen Bunker zu einem Backpacker-Hostel um. Die Ausstellung läuft seit Montag und noch bis zum 17. Januar – und ist täglich geöffnet von 17 bis 21 Uhr. Die Finissage mit Buchvorstellung und großer BunkerSAUSE findet am 18. Januar ab 20 Uhr statt. Dabei wird auch zum ersten Mal der Trailer zum BED&BUNKER-Film gezeigt.
(mehr …)