| | Kommentieren

Draußen-Sportarten: Minigolf im Mainzer Volkspark

Ob als Ausflugsziel mit Kids, für den Urlaub oder just for fun: „Minigolf ist zwar Oldschool, aber nicht aus der Mode gekommen“, so Klaus Bals, Pächter der Minigolf-Anlage im Mainzer Volkspark. Vom Stadtpark kommend, liegt der Platz direkt hinter der Brücke zum Volkspark. Zusammen mit seiner Frau Jutta sorgt Klaus seit 2016 dafür, dass hier jeder mit Vergnügen seinen Schläger schwingen kann. Die Regeln sind bekannt: mit möglichst wenig Schlägen den Ball ins Loch und selten, aber möglich: ein Ass schießen, auch bekannt als „Hole-in-one“.
(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Mainz 05: Mitgliederversammlung am 9. Februar 2021

Mainz 05: Mitgliederversammlung am 9. Februar 2021

Nach der im Oktober abgesagten Mitgliederversammlung steht ein neuer Termin für das kommende Jahr fest. Darauf haben sich nun Aufsichtsrat und der Vorstand des Bundesligisten verständigt. Im Mittelpunkt der Versammlung stehen die Wahlen zum Vereinsvorsitz und Aufsichtsrat.
(mehr …)

Reklame
| | Kommentare deaktiviert für Landessportbund Rheinland-Pfalz: Wolfgang Bärnwick neuer Präsident, Miriam Welte ist Vize

Landessportbund Rheinland-Pfalz: Wolfgang Bärnwick neuer Präsident, Miriam Welte ist Vize

Der 72-Jährige hatte den Chefposten nach dem lange angekündigten Rücktritt des kommissarischen Präsidenten Jochen Borchert bereits seit dem 31. Oktober kommissarisch inne gehabt. Offiziell gewählt und damit in ihrem Amt als neue Vizepräsidentin Leistungssport bestätigt wurde von den 155 Delegierten zwei Tage nach ihrem 34. Geburtstag auch Bahnrad-Olympiasiegerin Miriam Welte. (Foto: Bernd Eßling)
(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Auch im kommenden Jahr kein Gutenberg Marathon

Auch im kommenden Jahr kein Gutenberg Marathon

Am 9. Mai 2021 stünde normalerweise wieder der Gutenberg Marathon Mainz im Veranstaltungskalender. Es wäre dann – theoretisch – die 22. Auflage, allerdings konnte schon der diesjährige Lauf nur in „virtueller Form“ stattfinden. Lange überlegte das Team des Gutenberg Marathon um Rennleiter Dieter Ebert, wie und ob die Sportveranstaltung im Mai 2021 umzusetzen wäre. „Es stellen sich für das Organisations-Team viele Fragen, die einer Lösung in Corona-Zeiten bedürfen. Manches wäre mit Kreativität zu regeln, auf vielen anderen Ebenen stoßen wir aber an die Grenze des Planbaren“, betont Sportdezernent Günter Beck (Grüne), der die Laufveranstaltung seit über einem Jahrzehnt verantwortet.
(mehr …)

Reklame
| | Kommentare deaktiviert für Der große Test: Die besten Mainzer Fußballkneipen

Der große Test: Die besten Mainzer Fußballkneipen

Im Domsgickel füllen Fußballfans und andere nette Menschen den Laden fast jeden Abend bis auf den letzten Platz

Die Winterpause ist vorüber und der Ball rollt wieder. Wo schaut man am besten Fußball in Mainz? Wir sagen es Ihnen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Achtung Baustelle: Mainz will Sportstadt sein

Achtung Baustelle: Mainz will Sportstadt sein

Uni Sportgelände von oben Foto: Sascha Kopp

Niklas Kaul: jüngster Zehnkampf- Weltmeister aller Zeiten, deutscher Sportler des Jahres, Bambi-Preisträger und ein Vorbild. Ganz Mainz ist stolz auf die Erfolge des Studenten, der beim USC Mainz auf dem Gelände der Johannes Gutenberg-Universität (JGU) trainiert.

Niklas Kaul und Carolin Schäfer
trainieren gemeinsam für Olympia 2020
Foto: René Vigneron,

Die Bedingungen in der Leichtathletikhalle sind aber alles andere als gut: Putz bröckelt von den Wänden und die Hochsprung-Matte ist nicht für 2 Meter-Sprünge geeignet. Doch das macht dem Weltmeister nichts aus. (mehr …)

| | 1 Kommentar

Roller Derby bei den Maniac Monsters: „Im Pack jammt es sich leichter!“

Blocken, schieben, bremsen: Zu verschenken gibt’s nix.

In der kleinen Halle in Gonsenheim klackert und klappert es: die Maniac Monsters Mainz haben wie jeden Sonntagnachmittag und Montagabend ihre Rollschuhe geschnürt und fahren sich langsam warm. Samt Gelenkschoner und Mundschutz wird hier die Vollkontaktsportart Roller Derby trainiert: blocken, schieben, bremsen, springen – all das auf Rollschuhen.
(mehr …)

Reklame
| | Kommentare deaktiviert für „Wer von euch ist Harry Potter?“ – Trainingsbesuch beim Muggel-Quidditch

„Wer von euch ist Harry Potter?“ – Trainingsbesuch beim Muggel-Quidditch

„Nimmt sich mal bitte jeder einen Besen und einen Mundschutz, dann legen wir los“, ruft Nick über den Platz. Die Spieler kommen zusammen, holen sich jeder eine präparierte Plastikstange und klemmen sich diese zwischen die Beine. Dann laufen sie los, um sich aufzuwärmen. Die Binger Beasts sind eine Muggel-Quidditch-Mannschaft aus Bingen am Rhein. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Zocken als Beruf – E-Sport in Mainz

Zocken als Beruf – E-Sport in Mainz

Eine neue Sportart geht um die Welt. Nicht etwa ein brandneues Ballspiel, sondern das Phänomen E-Sport begeistert die Massen. Events finden in ausverkauften Hallen und Stadien statt, in denen nicht selten mehrere Zehntausende den jungen Spielern fasziniert zuschauen und sie anfeuern. Wie beim Fußball, beim Volleyball oder Handball – nur dass die Protagonisten nicht selbst über ein Feld spurten sondern am Bildschirm Charaktere verschiedener Videospiele steuern. Große Städte von Weltbedeutung sind die Epizentren dieser Sportart, welche trotz erstaunlicher Zuschauerzahlen längst nicht im Mainstream angekommen ist. In der breiten Gesellschaft kämpft der E-Sport noch um Anerkennung. Vielleicht hilft es dabei, dass die Welle der Begeisterung nun auch ins goldische Mainz schwappt. Im Herbst letzten Jahres hat der 1. FSV Mainz 05 seinen Einstieg in das Geschäft bekanntgeben. Auch wenn sich das Engagement des Vereins bisher im kleinen Rahmen bewegt, ist es für die Sportart extrem wichtig. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Neues Sport- und Freizeitgelände (u.a. Skatepark) am Kasteler Rheinufer geplant

Neues Sport- und Freizeitgelände (u.a. Skatepark) am Kasteler Rheinufer geplant

Eine eingezäunte Müllhalde, umrahmt von Gestrüpp, Parkplätzen und Hundehaufen – dieses Bild bietet sich noch rund um den Kransand in Mainz-Kastel auf dem ehemaligen Gelände Naturbaustoffe Menz. Ein Bild, das sich schon bald ins Gegenteil verwandeln soll. Bereits im nächsten Jahr soll hier ein neues 2.500 m² großes Sport- und Freizeitgelände vor allem junge Menschen anlocken und jede Menge Raum bieten.

Der Vorentwurf für das entstehende Freizeitgelände wurde auf der Basis von Workshops mit Bürgern und Kennern der Szene durch die Wiesbadener Landschaftsarchitekten (HERRCHEN & SCHMITT) erstellt.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Voll ins Schwarze: Die Mainzer Spaß-Dartliga-Szene

Voll ins Schwarze: Die Mainzer Spaß-Dartliga-Szene

„Du wirfst einfach und triffst. Zack fertig“, erklärt Ewa mit einer schnellen Handbewegung. „Eine richtige Technik gibt‘s nicht.“ Heute hat es leider trotzdem nicht gereicht. Ihre Dart-Mannschaft, Oculus Tauri (Lateinisch für Bull’s Eye), hat gerade gegen das Bretzenheimer Team „Zum Scharfen Eck“ verloren. „Ärgerlich“, findet Mannschaftskapitänin Ewa. (mehr …)