| | Kommentieren

Ball der „US-Armee in Europa“ am 28. September im Mainzer Schloss

Ob Donald Trump wohl ernst macht mit seiner Drohung das US-Militär aus Deutschland abzuziehen? Für viele ist es ja mehr Segen als Drohung. Und auch bei der Besoldung der Soldiers stehen die Zeiten auf Krise. Die Gewerkschaft ver.di lud gestern zur Pressekonferenz „Stationierungsstreitkräfte RLP“ nach Kaiserslautern. Die erste Tarifverhandlungsrunde startet am 1. Oktober.
In Mainz tanzt man diese Sorgen lieber gelassen weg auf dem „Ball der US-Armee in Europa“ am 28. September um 18 Uhr im Schloss. Oberbürgermeister Ebling wird zu Gast sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.